Montag, 25. Juli 2011

Ein Tuch + Ein Kopf = 3 Varianten


Moin Määädels!

Ich hatte diesen Post schon sooo lange vor. Aber heute kommt er endlich. Oh Mann.. immer, wenn man sich sofort was vornimmt, wird das eh nichts. Und heute ist eh so ein stressiger Tag... heute wurde unser Sperrmüll abgeholt... und dann stand da heute morgen noch die Hälfte, als ich aus dem Fenster gesehen habe! Also habe ich sofort bei der zuständigen Stelle angerufen - eben mal kurz angerufen - und dann war ich da 30 Minuten in der Warteschleife, allerdings an erster Position! Die ganze Zeit! Ich kam mir so veräppelt vor! Und als die Dame am anderen Ende sich endlich mal bequemt hat das Gespräch anzunehmen, hat sie mich innerhalb von 30 Sekunden abgewimmelt... ich komm da immernoch nicht drüber hinweg! Toller Service... 

Aber nun zum eigentlichen Thema:


Heute habe ich mal ausprobiert, was man so alles mit einem Tuch zaubern kann. 
Als das Tuch von Bijou Brigitte angekommen ist, hatte ich 1001 Ideen und wenn es dann um die Wurst geht, dann ist der Kopf leer. Also habe ich mich von meinem heutigen AMU inspirieren lassen. 


Da der Lidstrich immer an die 50's erinnert, habe ich versucht eine Frisur dementsprechend mit dem Tuch zu wurschteln. Am Hinterkopf die Haare antoupiert, hoch festgesteckt, Tuch als Haarband genutzt und im Nacken zusammen gebunden. 


Weil ein Style alleine langweilig ist, habe ich das Tuch noch einmal in meine Haare geflochten:
Einen seitlichen Pferdeschwanz gebunden, Tuch wieder als Haarband zweckentfremdet und in den Pferdeschwanz eingeflochten:


Und weil das Beste bekanntlich zum Schluß kommt:
Ich als Geschenk! ^^


Ich kann aber auch doof gucken. :D

Und? Was stellt ihr mit euren Tüchern an? Werden die nur elegant um den Hals geschwungen oder auch mal in die Haare?


Kommentare:

  1. Das eingeflochtene Tuch finde ich eine richtig gute Idee und ist ein echter Hingucker :)

    AntwortenLöschen
  2. danke für deinen kommentar.

    ich wollte das tuch auch in meine haare flechten, aber es ist viiiel zu lang ;D

    die zweite variante gefällt mir am besten =)

    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Denkt bitte an die Nettiquette! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...