Mittwoch, 23. November 2011

[Review] Soleil Tan de Chanel + perfekter Pinsel


Hallo Hasis!

Jaaa... ich habe es jetzt auch getan. Seitdem er auf den deutschen Markt erschienen ist, schmachte ich ihn an. Monatelang habe ich nach etwas Vergleichbarem gesucht, habe aber nichts gefunden. Zeitgleich habe ich meine Hello-Kitty-Spardose regelmäßig mein Kleingeldfutter versorgt - für den Falle eines Falles. Und dann war es soweit. Ein paar Klicks auf Douglas - nicht lange zögern - und schon ist es passiert: 

Ich bin jetzt eine stolze Besitzerin des 
SOLEIL TAN DE CHANEL


Die ersten Tage habe ich mich garnicht getraut, darin rumzupatschen, weil er so wunderschön ist. Und so sche*ße-teuer (Pardon!).

Aber wollen wir mal zu den allgemeinen Fakten kommen, bevor ich hier weiter rumsülze:

Name: Soleil Tan De Chanel
Hersteller: Chanel
Inhalt: 30g
Preis: 40,95 €
Textur: Cremig
Duft: frisch / leicht zitrus / pudrig
Haltbarkeit: 18 Monate


Die Verpackung:

Typisch für Chanel ist alles schlicht und edel gehalten. Der Deckel ist schwarz mit einem goldenen Chanel-Emblem und Drehverschluss. Der Tiegel aus milchigem, harten Plastik. Man erkennt das enthaltende Produkt. Auf dem Tiegel steht die Artikelbezeichnung. Auf dem Tiegelboden steht nochmals die Bezeichnung, so wie die Haltbarkeit und die Produktmenge.


Auftrag/Konsistenz/Haltbarkeit:

Die Konsistenz ist cremig und angenehm. Mit einem Pinsel entnimmt man dem Tiegel etwas Produkt und trägt es in kreisförmigen Bewegungen auf, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Nach dem Auftrag fixiert man den Bronzer mit transparenten Puder und es hält locker 8-10 Stunden.

Ich habe mich durch verschiedene Auftragmöglichkeiten probiert und habe am Ende den perfekten Pinsel für den Soleil Tan De Chanel gefunden:


Und zwar handelt es sich hierbei um den Zoeva 104 Buffer. Den bekommt ihr logischer Weise nur bei Zoeva und kostet 8,20€. Der Auftrag ist gleichmäßig. Keine Flecken, keine Ränder. Halt genauso, wie man es sich vorstellt. Der Pinsel ist handgefertigt und aus Talkon - also ohne Tierhaare.


Der Pinsel ist recht fest gebunden, ist aber nicht zu hart. Das Auftragen des Soleil Tan De Chanel ist somit recht einfach und ihr zerstört nicht eure vorher eingearbeitete Foundation.

Jetzt kommen wir zum Pro und Contra des Bronzers.

Pro
Auftrag
Duft
Konsistenz
Ergebnis
Ergiebigkeit
Haltbarkeit

Contra
Preis

Fazit:

Er ist leider ein bisschen... naja... sehr teuer. Vielleicht etwas, dass man sich zu Weihnachten wünschen kann. Ich bin begeistert und habe bisher noch nichts Vergleichbares gefunden. Das Produkt ist einzigartig. Und den was ich hier noch unbedingt erwähnen muss: Viele behaupten, man müsse erstmal den Umgang mit dem Soleil Tan De Chanel lernen. Das ist meiner Meinung nach total Nonsens. Ich habe einfach mit wenig Produkt angefangen und mir das Ergebnis angesehen. Habe noch ein bisschen mehr aufgetragen und schon war das Ergebnis so, wie ich es mir vorgestellt habe. Man kann den Bronzer wunderbar schichten. 

Kaufempfehlung: Ja

Habt ihr auch den Soleil Tan De Chanel? Wie sind eure Erfahrungen? Oder habt ihr ihn noch nicht und schmachtet ihm total hinterher? Lässt er euch vielleicht auf total kalt? Lasst es mich wissen.




Kommentare:

  1. Eine gute Wahl!
    Ich habe ihn mir nach langem hin und her auch geholt und bin absolut zufrieden. Seit dem ich ihn habe, kommt kein anderer Bronzer mehr zum Zuge^^
    Ich habe allerdings relativ lange nach einem passenden Pinsel gesucht und ihn schließlich gefunden.
    Ich benutze den Bamboo Bronzer Brush, den ich mir damals auf nelly.de bestellt hatte. Magi hatte zu diesem Pinsel auch eine kleine Review getippt.
    Dieser Pinsel ist perfekt für den Bronzer (und für mich) ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. oh... ich will ihn auch... vielleicht ließt ja jetzt der weihnachtsmann hier mit ^^... benutz du es denn um zu konturieren oder im ganzen gesicht? lg, tischa

    AntwortenLöschen
  3. ich will ihn auch uuunbedingt haben <3 bin saaau neidisch <3 :D :-*

    AntwortenLöschen
  4. @Jana: Ja ich muss gestehen, dass ich garnicht bei Nelly geguckt habe. Bin mit den Zoeva-Pinseln immer super ausgekommen und die Preise sind erschwinglich. ^^

    @Tischa: Ich benutze ihn zum Konturieren und als Rouge. Und mit dem Rest, der am Pinsel hängt, gehe ich übers ganze Gesicht. Vllt sollte ich mal ne Bronzer-Routine machen. ;)

    @Sandy: Hihihi... Worauf wartest du noch?! ;D Wie lange überlegst du denn schon... Vllt solltest du es einfach mal wagen. ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Denkt bitte an die Nettiquette! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...